Computer und das Internet

Die Möglichkeit, Computer miteinander zu vernetzen, hat die heutige Verbreitung der Computer erst ermöglicht. Das Internet ist eine der größten Errungenschaften der letzten Jahrzehnte und hat einen Siegeszug erlebt, der seines Gleichen sucht. Das Internet hat für den privaten Nutzer ebenso für Unternehmen neue Horizonte eröffnet.

Im privaten Bereich findet das Internet immer mehr Anwendung. Preise vergleichen, Informationen recherchieren, online einkaufen, Kontakte knüpfen und pflegen, kommunizieren, online spielen. Der Computer in Verbindung mit dem Internet eröffnet die verschiedenen Möglichkeiten – und das Web 2.0 mit seiner interaktiven Komponente hat das agieren im Internet weiter entwickelt. Vor einigen Jahren war man primär online, um Informationen im Internet zu finden, und um via Email mit anderen zu kommunizieren. Hier hat sich in nur wenigen Jahren viel getan. Gerade in den letzten zehn Jahren haben sich das Internet und seine Angebote enorm weiter entwickelt. Egal ob man die Bedeutung eines medizinischen Begriffes recherchieren möchte oder ob man den Kauf eines neuen Fahrzeuges plant – der erste Weg führt bei vielen Verbrauchern in das Internet. Nicht unbedingt immer, um das Auto auch online zu kaufen – aber, um sich ein Bild über das Preisgefüge und das Angebot auf dem Markt zu informieren, vielleicht auch, um eine Vorauswahl zu treffen, welches Modell es werden soll. Gerade bei größeren Investitionsgütern wird gerne online verglichen und recherchiert, da ein Autokauf jedoch immer noch Vertrauenssache ist und ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort wichtig, wird der Kauf selbst meist bei einem Autohändler in der Region getätigt. Andere Produkte hingegen werden gerne online gekauft: Bücher, CDs, Kleidung, elektronische Geräte sind die Produkte, die gerne und oft mit dem Computer eingekauft werden. Doch nicht nur das online einkaufen ist komfortabel und man kann eventuell auch Geld bei sparen, auch das Vergleichen von Tarifen hat sich etabliert. Ob Altersvorsorge, Autoversicherung, Stromtarife oder Gaspreise – einige unabhängige Anbieter geben dem Verbraucher die Möglichkeit, die Tarife verschiedener Energieanbieter und Versicherer online miteinander zu vergleichen – und ggf. direkt abzuschließen. Hier kann der Verbraucher jährlich viel Geld sparen, denn die zahlreichen Anbieter im Internet warten oftmals mit günstigen Beiträgen und Preisen auf, bei gleicher Leistung. Mit dem Computer und im Internet kommunizieren – auch hier hat sich die Technik weiter entwickelt. Ware vor einigen Jahren lediglich das Emailen die Möglichkeit der Kommunikation, kann man heute auf die verschiedenen Techniken zurückgreifen: Chatten, Instant Messaging, Internettelefonie, Foren, Blogs, Social Communities.

Auch für Unternehmen ist das Internet von großer Bedeutung. Globalisierung ist ein Ergebnis der Vernetzung con Computern über das Internet – oder zumindest kann man sagen, dass Computer und Internet einen wesentlichen Beitrag zur Globalisierung beigetragen haben. Für einige Unternehmen ist die moderne Technik eine Effizienzsteigerung: Personalverwaltung, Buchführung, Prozessplanung etc. können mit dem Computer und mit der richtigen Software effizienter gestaltet werden. Für viele Unternehmen bietet das Internet neue Absatzkanäle. Hat man vor einigen Jahren seine Produkte lediglich für den regionalen / nationalen Markt produziert, so unterstützt das Internet beim Auffinden neuer Abnehmer und Kunden, ob per Firmenpräsentation im Internet und auf speziellen Portalen, oder ob man den Onlineshop als neuen Vertriebskanal entdeckt hat. So haben gerade auch zahlreiche Unternehmen in Deutschland es verschiedenen technischen und politischen Entwicklungen zu verdanken, dass sie auch über die Grenzen des eigenen Landes hinaus neue Märkte beschreiten können: den Computer und das Internet, aber auch der freie Warenverkehr durch Zollunionen wie der Europäischen Union. Während viele Unternehmen indirekt vom Computerzeitalter und dem Internet profitieren, konzentrieren sich andere ausschließlich auf die Branche – man möchte nicht wissen, wie viele Unternehmen vor dem Ruin stehen würden, würde morgen das Internet abgeschafft werden. Zahlreiche Mitarbeiter würden tatenlos vor dem Computer sitzen. Hierzu sind einige Firmen zu zählen: Internetagenturen, Hersteller von Computer-Hardware, New Media Agenturen, Betreiber von Internetportalen und die zahlreichen Softwareschmieden sind hier an erster Stelle zu erwähnen.

© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de